Bierspass
  • bier-spass.de

Zeremonie mit dem Bierstachel - Erlebnis für Auge, Nase und Mund

Zelebrieren Sie ein heiß-kaltes Biererlebnis mit dem Bierstachel!

Die archaische Begegnung von glühendem Eisen und eiskaltem Bier in einem eleganten Glas erzeugt eine Spannung, die in geselliger Runde ein Highlight setzt. Bis der Stachel über offener Flamme aufgeheizt ist steigen Vorfreude und Spannung, gleichzeitig entsteht ein Forum für Diskussionen zum Thema Biergenuss.

Gerade dunkle, kräftige Biere werden durch das Stacheln im Geschmack weicher. So wird der lakritzartig schmeckende Restzucker bei dunklen Bieren durch das heiße Eisen karamellisiert, das Bier wird angenehm und rund im Geschmack. Ein besonderes Erlebnis ist der Schaum, der sich beim Stacheln bildet, er ist weich und cremig und – warm! Das kühle Bier zusammen mit dem warmen Schaum zu trinken ist ein nicht alltäglicher Hochgenuss.

Ein Muss für den Biersommelier, die Erlebnisgastronomie, die Erlebnis-Brauerei oder den Bierliebhaber - mit dem Bierstachel begeistern Sie nachhaltig ihre Gäste!

BUKANTER hat den Bierstachel neu erfunden: Die Kombination von verschiedenen Werkstoffen erlaubt ergonomische Handhabung und effizienten Einsatz. Der dünne Stab aus Edelstahl leitet die Wärme nur wenig ab, so dass alle Hitze in der Kugel optimal eingesetzt wird. Die massive Kugel an der Spitze konzentriert die Wirkung im Bierglas, da sie beim Stacheln komplett in das Bier eingetaucht wird. So bleibt auch der Schaum gut erhalten.

Der Bukanter Bierstachel ist in zwei Größen verfügbar: 20 mm und 25 mm Durchmesser. Damit können je ca. 2 und 5 Biere nacheinander gestachelt werden.

Preise:
Bierstachel klein 20mm             je 40,00 EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Bierstachel mittel 25 mm           je 45,00 EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Freue mich auf Ihre Anfrage!

ACHTUNG!

Beachten Sie brandschutztechnische Vorschriften! Verwenden Sie nur zugelassene Heizquellen zum Aufheizen der Stachelkugel. Beachten Sie die Restwärme der Stachelkugel und legen Sie sie nicht auf brennbare oder hitzeempfindliche Gegenstände. Der Bierstachel ist nicht spülmaschinengeeignet. Er ist nur für den Zweck des Bierstachelns zu verwenden.

Empfohlene Biere zum Stacheln:
Dunkle Biere (normales oder besser Bockbier)

Empfohlene Vorgehensweise beim Bier-Stacheln:

  • Ca. 0,25 – 0,3 l kaltes (0-5 °C) dunkles Bier (normal oder Bockbier) mit möglichst wenig Schaum ins Glas einschenken
  • Metallkugel des Bierstachels erhitzen (z. B. mit Lötgerät)
  • Die heiße Kugel in das Bier vollständig eintauchen
  • Es entsteht Schaum, wenn sich ca. 2 cm Schaum gebildet haben (ca. 5 Sek.), Stachel aus dem Bier herausnehmen.
  • Stachel sicher auf brandfeste und hitzebeständige Unterlage legen
  • Das Bier sollte noch kühl sein, der Schaum darüber ist warm.
  • umgehend und zügig trinken! Prost!